Wenn Sie glauben, dass das feste, weiße Fleisch von Leng Kabeljau ähnelt, haben Sie recht. Ling Fish gehört zur Kabeljaufamilie, zu der Stein- und Seelachs sowie Kabeljau aus dem Pazifik und dem Atlantik gehören. Vielleicht sehen Sie den Fisch als neuseeländisches Lengfilet. Wie der Rest seiner Familie ist Ling vielseitig in Bezug auf Kochmethoden und schmeckt aromatisch und saftig, ob gebacken, gebraten, pochiert oder gedämpft.

1. Ling backen

Ein Ling-Kabeljaufilet kocht schnell, stellen Sie also eine Zeitschaltuhr ein und nehmen Sie den Fisch aus dem Ofen, sobald die Garzeit abgelaufen ist. Für ein 4-Unzen- Fischfilet ohne Haut mit einer braunen, knusprigen Kruste erhitzen Sie Olivenöl in einer Pfanne, bis es heiß ist, und braten Sie die Lende auf beiden Seiten in einer Pfanne, bis sie goldbraun ist. Legen Sie das Filet auf ein Backblech und backen Sie es 3 bis 4 Minuten bei 350 Grad Fahrenheit im Ofen.

Alternativ können Sie für ein Hautfilet mit einem Gewicht von 6 bis 8 Unzen ein Stück Aluminiumfolie einfetten und den Leng mit der Haut nach unten darauf legen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und etwas Butter dazugeben. Ziehen Sie die Seiten der Folie nach oben, falten Sie sie zu einem Zelt zusammen und backen Sie den Fisch 10 bis 12 Minuten lang bei 375 Grad Fahrenheit im Ofen.

2. Ling braten

Braten Sie Seehunde in den Säften des Fisches. Zum Braten Hautfilet verwenden. Fügen Sie ungefähr 1 Esslöffel Sonnenblumenöl oder Pflanzenöl zu einer Bratpfanne hinzu und erhitzen Sie die Pfanne auf mittlerer Hitze. Eine kleine Handvoll Mehl auf einen Teller geben und das Mehl mit einem Viertel Teelöffel Salz und der gleichen Menge Pfeffer würzen.

Mischen Sie die Gewürze mit dem Mehl und bestreichen Sie beide Seiten des Fisches, indem Sie ihn in das Mehl tauchen. Heben Sie den Fisch an und schütteln Sie ihn, um das überschüssige Mehl zu entfernen. Legen Sie die Hautseite der Lunge in das erhitzte Öl und würzen Sie die Fleischseite.

Braten Sie den Fisch, bis er zu etwa drei Vierteln gekocht ist. Das Fleisch wird beim Kochen weiß. Schalten Sie die Hitze zu niedrig und drehen Sie den Fisch um, um es auf der Fleischseite für noch ungefähr 1 Minute zu kochen.

3. Ling pochieren

In Milch pochierter Ling ist saftig und lecker. Sie können den Fisch direkt nach dem Wildern essen oder in eine Torte geben. Entfernen Sie die Haut von der Haut auf Leng oder verwenden Sie hautloses Leng . Für ein Stück Fisch, das 8 Unzen wiegt, benötigen Sie 12 Unzen Milch.

Wenn Sie vorhaben, den pochierten Fisch in eine Torte zu geben, hacken Sie ihn in Stücke, bevor Sie ihn pochieren. Gießen Sie die Milch in einen breiten, flachen Topf und fügen Sie 1/2 Teelöffel Salz und 1/2 Teelöffel Pfeffer hinzu. Die Milch erhitzen, bis sie anfängt zu kochen, aber nicht kochen lassen.

Den Leng in die heiße Milch legen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Überprüfen Sie, ob der Fisch gar ist, indem Sie die Messerspitze in das Fleisch einführen und etwas auseinander ziehen.

4. Ling dämpfen

Gedämpfter Fisch ist ein klassisches Gericht der asiatischen Küche. Sie können es mit dem traditionellen Ingwer, den Frühlingszwiebeln und den Gewürzen dieser Gerichte kochen oder es einfacher allein oder mit Gemüse dünsten.

Würzen Sie den Leng mit Salz und lassen Sie ihn 10 oder 15 Minuten bei Raumtemperatur ruhen. Während dieser Zeit können Sie die anderen Zutaten in Ihrem Rezept zubereiten. Wenn Sie zum Kochen bereit sind, erhitzen Sie 1 Zoll Wasser im Boden Ihres Dampfgarers, bis es köchelt.

Wenn Sie den Leng im selben Dampfgarer wie die anderen Zutaten dünsten, die Sie separat servieren möchten, legen Sie das Filet auf ein Stück fettdichtes Papier, bevor Sie es in den Dampfgarer legen. Ein Stück Lengfilet mit einem Gewicht von 6 Unzen dampft in ca. 5 Minuten.

Empfohlen Tipp Der Redaktion